Kathrein UFC 960sw Digitaler Kabel-Receiver (CI-Schacht, HDMI Conax-Kartenleser, USB 2.0) Test

Anzeige

Produkttest

Da mein Vermieter mir es ausdrücklich verboten hatte, einen Parabolspiegel auf meinem Balkon anzubringen, musste ich mir eine andere Lösung einfallen lassen, um endlich digitales Fernsehen zu empfangen. Da der DVB-T Empfang in meiner Region extrem schlecht ist, musste ich wohl oder übel den Service eines Kabelanbieters in Anspruch nehmen. Leider entschied ich mich für den günstigsten Tarif, der keinen Receiver beinhaltete. Da auch mein drei Jahre alter Fernseher keinen integrierten DVB-C Tuner hat, musste ich ein externes Gerät kaufen.

Comag SL 100 HD Satelliten-Receiver (CI-Schacht, USB, PVR Ready) Erfahrungsbericht

Anzeige

Produkttest

Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Kurz nach dem Kauf unseres neuen LCD Fernsehers wollten wir bei TV Aufzeichnungen nicht mehr auf ein gutes Bild verzichten. Deshalb machte ich mich auf die Suche nach einem Ersatz für unseren VHS Videorecorder. Es sollte etwas günstiges sein, aber mit guter Qualität und man sollte eine externe Festplatte anschließen können, damit man unabhängig ist. Da wir über Satellit TV schauen, haben wir uns für einen HD Satteliten-Receiver entschieden.

Abschaltung von Analog-TV am 30. April 2012


Bild: brit berlin / pixelio.de

Im Bereich des terrestrischen TV-Empfang ist die analoge Programmübertragung bereits seit spätestens 2008 Geschichte. In einigen Regionen wurde hier bereits 2002 mit der Abschaltung des Analog-TV begonnen. Heute kann man im Bereich TV über Antenne ausschlieslich DVB-T empfangen.

Der Termin zur Abschaltung des analogen Fernsehens steht zumindest im Bereich Sat-TV eindeutig fest: Zum 30. April 2012 wird Astra die letzten verbleibenden analogen Übertragungen einstellen. Auch einige Kabelnetzbetreiber werden wohl zu diesem Termin mitziehen.

Inhalt abgleichen